Logo vslu                                         logo-dorf

  • Banner Corona
  • eroeff 1
  • willkommen 22 1
  • eroeff 2
  • eroeff 5
  • Home

"NEU" Notfallbetreuung während der Osterferien

"NEU" Die Schule bietet eine Notfallbetreuung während der Osterferien an.

Für Kinder von Eltern, welche in den Osterferien vom Dienstag, 14. April, bis Freitag, 24. April 2020, nicht zuhause betreut werden können, bietet die Volksschule eine Notfallbetreuung an. Auch diese gilt vor allem für Eltern, die in Gesundheitsberufen arbeiten oder andere zwingende Arbeitsverpflichtungen haben.

Die Notfallbetreuung wird an mehreren Standorten in der Stadt angeboten. Die Gruppen werden nicht mehr als fünf Personen umfassen.

Anmeldeschluss ist am Donnerstagabend, 2. April 2020, um 18.00 Uhr 
Zur Anmeldung

Angebot Schulsozialarbeit während der Fernunterrichtszeit

Liebe Eltern

Das Angebot der Schulsozialarbeit steht während dieser ausserordentlichen Zeit weiterhin für die Schülerinnen und Schüler, als auch für Sie als Eltern zur Verfügung. Sollten Sie bemerken, dass die Kinder Sorgen haben, persönliche oder familiäre Schwierigkeiten entstehen, melden Sie dies unbedingt frühzeitig. 

Es kann in der Familie eine grosse Belastung werden, wenn die Schule ausfällt, zögern Sie nicht, sich zu melden.

Ich bin von Montag bis Freitag von 8-11 Uhr telefonisch erreichbar. Meine Nummer lautet: 079 889 16 08 Sie dürfen mir auch gerne eine Mail schreiben auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und grüsse Sie herzlich

Kathrin Saner 
Schulsozialarbeit Dorfschulhaus

Brief

Start Fernunterricht

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler

Gerne möchten wir uns für das reibungslose Abholen des Lernstoffes bedanken. Es hat alles super geklappt! Wir wünschen Euch Schülerinnen und Schüler viele spannende Momente und hoffen, dass diese herausfordernde Zeit schnell vorbei ist.

Bleibt gesund!!!

Euer Lehrer-Team vom Schulhaus Littau-Dorf

Fasnacht 2020

Fasnachtsnachmittag der Mittelstufe 2
Kunterbunt und mit bester Laune haben sich die rund 100 Kinder der 5. und 6. Klassen am Freitag Nachmittag vor den Fasnachtsferien im Trakt B getroffen. In verschiedenen Ateliers konnten die Kinder sich schminken, basteln, spielen und tanzen. Der Höhepunkt war der Kostümwettbewerb zum Schluss. Aus unzähligen, kreativen und tollen Verkleidungen konnte sich die Jury kaum entscheiden. Mit bester Laune gingen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen in die wohlverdienten Fasnachtsferien.
Autorin: Joy Kamer

Fasnachtsnachmittag der Mittelstufe 1
Am Nachmittag vor den Fasnachtsferien trafen sich Hexen, Feuerwehrleute, Polizistinnen, Raben, Skelette und viele andere Verkleidete im Trakt A um gemeinsam einen rüüdigen Fasnachtsnachmittag zu verbringen. Es wurden Hüte gebastelt, Gesichter geschminkt, Fotos gemacht und diverse Spiele gespielt. Ein Highlight war die Disco im Keller. Mit einer grossen Polonaise durch das ganze Schulhaus endete der lustige Nachmittag.
Autorin: Nina Hofer
P1010129    IMG 5182    IMG 1 

  Unterstufe                                                    Mittelstufe 1                                               Mittelstufe 2

Fasnacht 1. und 2. Klassen
Eindrücke einiger Schüler/innen:
Sennay: Es hat Spass gemacht. Ich war als Kuh verkleidet. Ich habe mich lustig geschminkt.
Janja: Mir hat das "Bodehöckerlis" in der Turnhalle gefallen. Mir gefiel auch noch, dass wir uns schminken durften und die laute Musik. Es hat Spass gemacht beim Umzug mitzulaufen.
Gulan: Es war toll, dass wir in der Turnhalle alle getroffen haben und gespielt haben. Das Schminken hat mir am besten gefallen.
Lijana: Es hat mir gefallen, dass ich mir viele Punkte geschminkt habe. Die Spiele haben mir gefallen, weil es so viel Spass gemacht hat.

Heckenprojekt

Auch dieses Jahr durften wieder zwei Klassen das kleine Waldstück beim Sportplatz zurechtschneiden. Es wurde gesagt, geschnitten, Äste getragen und sich gegenseitig geholfen, damit die richtigen Sträucher wieder Licht zum Wachsen haben. Die 6. Klasse a durfte dies bei schönstem Sonnenschein machen, während die 3./4. Klasse d ein dickes Fell zeigen mussten, weil es geregnet hat. Beide Klassen haben eine tolle Arbeit geleistet! Vielen Dank!

Autorin: Alexandra Roth                      weitere Impressionen

Hecke   Hecke1   Hecke2

Adventszeit - das rote Paket

"Viele tolle Sachen durften wir in der Adventszeit erleben. Ein Highlight war das traditionelle rote Paket. Jede Klasse hat etwas vorbereitet und das rote Paket an die nächste Klasse oder den Kindergarten weitergereicht. Es wurde viel gelacht, gespielt und gesungen. Vielen Dank an alle die dabei mitgeholfen haben. Wir wünschen allen ein gutes neues Jahr!"

 

Brunch mit der Göttiklasse

Weihnachtsbrunch mit der Göttiklasse

 

MINT Woche 2. - 6. Dezember 2019

Alle Klassen ab der 3. Schulstufe beteiligten sich an der Projektwoche MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), welche gut zu unserem Jahresthema "Forsch dich schlau" passt. Viele kleine und grosse Forscher haben ihr Wissen in einem der 6 Themenbereiche Elektrizität, Energie, Körper, Optik, Robotik und Stoffe erweitert und gefestigt. Die ganze Woche wurde geforscht, beobachtet, geknobelt, vermutet, experimentiert, reflektiert und natürlich viel gelernt.

Autorin: Cornelia Michel                             

IMG 2343

Hier ganz viele Impressionenen

CKW Rathausen - 4a

Die Klasse 4a war am Donnerstag, 5. Dezember bei der CKW in Rathausen. Wir haben einen Film über einen Stromausfall geschaut. Manche Kinder haben einen geladenen Zaun angefasst. Ein Mann hatte ein Kabel und hat es am Arm von Frau Hofer festgemacht, so das durch ihren Arm elektrische Energie floss. Am Schluss waren wir in einem Wasserkraftwerk. Aber davor wurde Katinka elektrisch aufgeladen und ihre Haare sind nach oben gegangen. Es war sehr spannend und lustig.

Autorin: Nina Hofer

20191205 111258   20191205 110819

 

Chlausmärt 1. Dez. 2019

Selbst gemachte Guetzlis von der Klasse 4b, Schulhaus Littau Dorf

Am Dienstag haben wir Kinder mit dem Teig machen angefangen. Wir haben fünf Sorten gemacht: Änischräbeli, Schokoladenkugeln, Mailänderli, Lebkuchen und Sablés.
Am Donnerstag haben wir geformt und gebacken. Danach haben wir die Guetzlis schön dekoriert. Am Freitag haben wir die feinen Guetzlis verpackt. 
Am Sonntag haben wir sie am Chlausmärt verkauft. Zwei andere Klassen waren auch noch dabei. Sie haben Schokoladen, Weihnachtskarten und Rentiergläser mit Schokokugeln verkauft.

Uns hat das Backen und das Verkaufen am Chlausmärt am besten gefallen. Unsere Guetzlis waren sehr fein.

Autorinnen: Neriman und Yara, Klasse 4b

Chlausmärt 2   P1030233   P1030238   P1030248

Schulhaus Littau-Dorf mobile

Logo vslu mobile transparent