108. FEWA, Bike- und Trekkinglager 2019
FEWA, das sportliche Bike- und Trekkinglager der Stadt Luzern findet vom Sonntag, 7. Juli bis Samstag, 13. Juli 2019 statt. Mit dem Bike geht’s von Biel nach Bulle und zu Fuss durch das Saanenland.
Teilnehmen können Lernende von der 4. bis 6. Primarklasse und 1. bis 3. Sekundarklasse.
Anmeldung und weitere Informationen unter: https://www.freizeit-luzern.ch >Ferienwanderung

Sommerlager 2019 in Eriz
Vom Sonntag 4. August bis Freitag 16. August 2019 findet das Sommerlager der Stadt Luzern in Eriz im Kanton Bern statt.
Teilnehmen können Lernende ab der 3. bis zur 6. Primarklasse. Das Lagerteam freut sich auf zwei spannende Ferienwochen.
Anmeldung und weitere Informationen unter: https://www.freizeit-luzern.ch > Sommerlager

 

Logo vslu                                         logo-dorf

  • eroeff 1
  • willkommen 22 1
  • eroeff 2
  • eroeff 5
  • Home

Fasnacht

Die Fasnacht kann kommen!
Konfetti brauchen wir nicht, lieber tolle Fasnachtsmasken. Die Klasse 5b vom Schulhaus Dorf hat ihre Traummasken gestaltet und so sind die Schüler in Fasnachtsstimmung gekommen. Sie konnten ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Das ist das Ergebnis.

Autorin: Regula Stocker

IMG 2072  IMG 2078   IMG 2074 IMG 2076 

Mathe Känguru

Erstmals findet der Mathe-Känguru-Wettbewerb im Schulhaus Littau Dorf im Rahmen der Begabungsförderung statt. 39 Kinder der 3.-6. Klasse haben sich für den freiwilligen Knobel-Wettbewerb angemeldet. Am Donnerstag, 21. März ist es soweit!

Der Känguru-Wettbewerb ist ein Mathematik-Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler von der 3. bis zur 13. Klasse. Und wie der Name schon verrät, kommt der Wettbewerb ursprünglich aus Australien. Über 6 Millionen Schülerinnen und Schüler aus über 70 Ländern nehmen einmal im Jahr am Wettbewerb teil. Und der findet jedes Jahr am dritten Donnerstag im März statt!

Der Wettbewerb eignet sich für alle, die gerne Knobeleien und mathematische Rätsel lösen. Die Aufgaben sollen in erster Linie Spass machen und herausfordern. Deshalb sind sie meist heiter und anregend gestaltet – und recht oft auch ein wenig unerwartet. Für manche Aufgaben braucht es Kenntnisse aus dem Mathematikunterricht, andere Aufgaben wiederum fordern Pfiffigkeit und einen wachen Verstand heraus.

Mehr Infos und Übungsmaterial über das Mathe-Känguru gibt es hier:

https://www.kaenguru-schweiz.ch/

 

Känguru Logo   weitere Infos

Steinzeitzmorgen der Klasse 3b

Hier einige Aussagen der Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b:

Ich war mit der Klasse im Wald, weil wir das Thema Steinzeit haben. Ich habe eine Waffe gemacht mit meinen Freunden. (Tizian)
Mir hat es gefallen, als wir Stöcke gesucht haben und Steine. Wir haben daraus Speere gemacht und Äxte. (Mihajlo)
Ich und Nina und Sarah und Neriman haben ein Feuer gemacht. Mir hat es gefallen. Ich habe mit dem Stock gezeichnet. (Yara)
Ich und meine Freundinnen haben das Feuer gemacht und das Znüni vorbereitet. Ich und meine Freunde haben ein Spiel gespielt. Wir waren die Wölfe und die Jungs waren die Jäger. Es war sehr schön aber kalt. (Ariona)
Mir hat der Steinzeitmorgen sehr gut gefallen. Wir haben ein Feuer gemacht. Die Mädchen haben das Znüni vorbereitet. Die Jungs haben Waffen gemacht. (Lina)
Bei Steinzeitmorgen waren wir am Fluss. Dort haben die Mädchen das Znüni parat gemacht. Wir assen trockene Früchte. Wir alle hatten viel Spass. (Leila)
Wir sind in den Wald gegangen. Und ein paar Kinder haben Felle auf die Bank gelegt. Die Jungs haben Waffen gemacht und die Mädchen haben Znüni und Feuer gemacht. Alle haben auch Tee bekommen. Und dann haben wir alle zusammen gegessen. Wir haben verschiedene Früchte gegessen. Dann haben nur ein paar Mädchen ihr Gesicht bemalt. Und dann sind wir nach Hause gegangen. (Klea)

3 2 5 1 4

 weitere Bilder

Kiga: Samichlausbesuch im Wald

Am 5. Dezember besuchten alle Kindergärten gemeinsam den Samichlaus im Wald. Auf einer Waldlichtung beim Zimmereggwald wartete er mit seinen Dienern und dem Knecht Ruprecht auf uns. Gespannt hörten die über 100 Kinder dem Samichlaus zu. Was stand wohl alles in seinem Buch? Nachdem wir gemeinsam ein Lied gesungen und jeder Kindergarten sein Samichlausgedicht vorgetragen hatte, bekam jedes Kind einen Grittibänz geschenkt. Die Kinder konnten sich am Feuer aufwärmen, den Grittibänz essen, sich mit dem Samichlaus unterhalten und im Wald austoben, bevor es wieder zurückging. Es war ein schöner Anlass.

 US Chlaus   mehr Bilder

Adventslesen

Auch dieses Jahr wurden während der Adventszeit Weihnachtsgeschichten für alle Schulkinder in der Bibliothek der Schule Littau Dorf vorgelesen. In der gemütlichen Leseecke lauschten die Kinder den Geschichten. Abgerundet wurde der Anlass mit heissem Tee und leckeren Weihnachtskeksen.

A3  weitere Eindrücke

Samichlausauszug 2. Dezember 2018

 

Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen tatkräftig am legendären Samichlausauszug mitgeholfen. Mit Infuln wurde der Weg zur Kirche beleuchtet und der Samichlaus mit Liedern begrüsst. Am Markt konnten selbstgemachte Sterne, fantasievoll eingepackte Schokoladen und Karten  gekauft werden. Ein toller Anlass!

Chlaus 66

  weitere Bilder

Wir wünschen allen eine friedvolle und gesegnete Adventszeit!

Lehrpersonen und Schulleitung  

Schweizer Abend - typisch SCHWIIIZ!!!

Viele Wochen und intensive Stunden haben sich die 5. und 6. Klassen mit dem Thema "Typisch Schweiz" auseinandergesetzt. Der krönende Abschluss war ein unvergesslicher Abend welcher mit zahlreichen Eltern verbracht wurde. Die Kinder präsentierten ihre typischen Schweizer Marktstände, welche kreativ dargestellt wurden. Vom Schwingen über Raclette und Älplermagronen Essen, zu Schweizer Promis, zum Berner Sennenhund, ja sogar ein Reisebüro mit den besten Sehenswürdigkeiten der Schweiz wurden präsentiert. Mit Gesang und Tanz wurde der Anlass umrahmt und die Kinder, wie auch die Eltern erlebten einen tollen Abend.

Gäste

weitere Eindrücke vom CH-Abend-Abend

 

Autorenlesung im Nobember 2018

Im November durften die 3. und 4. Klässler/Innen einer Autorenlesung teilnehmen. Der Autor Bruno Hächler las aus seinem Buch: "Finn und das gelbe Unterseeboot" vor. Zu Beginn der Geschichte entdeckte Finn auf dem Flohmarkt den roten Koffer. Daraus kam Musik. Diese Musik gefiel ihm so, dass er diesen Koffer kaufte.

Zwischendurch spielte Bruno Hächler Lieder, welche zum Buch passten. Seine Bücher sind in ganz vielen Sprachen übersetzt worden.

Die Autorenlesung gefiel den Kindern sehr.

Bruno4

weitere Bilder Autorenlesung

 

Grusel-Abend

Am 26. Oktober 2018 versammelten sich über 50 Zweit- und Drittklässler vor dem Schulhaus Littau Dorf. Mit Taschenlampen bewaffnet, stürmten sie in den ersten Stock und wurden dort mit Becher voller Vampirblut empfangen. Anschliessend konnten unheimliche und spannende Geschichten die Kinder eine knappe Stunde in den Bann ziehen.

Auch am 30. Oktober 2018 versammelten sich Kinder beim Eindunkeln vor dem Schulhaus. Diesmal waren es Viert- bis Sechstklässler, die den Nervenkitzel suchten. Von Frau Volken wurden zwei wahre Gruselgeschichten vorgelesen. Dazwischen gab es ein kurzes Quiz. Der Abend wurde mit einer Mutprobe abgerundet.

Die Dekoration wurde durch Bastelarbeiten der 4. Klässler ergänzt.

Organisiert durch die Leseförderung (Sozialraum orientierte Schule)

 Gruselabend1    weitere Bilder

Herbstwanderung Mittelstufe II

Am Freitag, 21. September machten sich rund 100 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen mit ihren Klassen- und IF-Lehrpersonen auf den Weg Richtung Holderchäppeli. Von da an spazierten wir gemütlich in die Krienseregg, wo ein grosser Spielplatz auf uns wartete. Die Kinder zeigten sich als begabte Grillmeister beim Fertigen ihres Mittagessens.

Die Stimmung war für Schüler und Lehrpersonen ausgelassen und friedlich. Nicht einmal ein nicht-auftauchender Extrabus konnte die Stimmung trüben. Somit ging ein wundervoller Herbstausflug zu Ende.

Herbstwanderung

 

 

Schulhaus Littau-Dorf mobile

Logo vslu mobile transparent